Etliche Kilogramm verarbeitet

Weihnachtsaktion: Sozialdemokraten machen Pralinen

Langenhagen. „Einfach mal Danke sagen“ – unter diesem Motto trafen sich Aktive der SPD Langenhagen zum Pralinenmachen. Bereits zum neunten Mal boten die Langenhagener Sozialdemokraten ihre beliebte Weihnachtsaktion an. „Wir werden die Pralinen an Ehrenamtliche in Langenhagen als kleines Weihnachtsdankeschön der Sozialdemokraten verschenken“, sagt Marco Brunotte, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Langenhagen.
Anstatt Pralinen für die Ehrenamtlichen zu kaufen, stellten sich Aktive der SPD für ein paar Stunden in die Küche. Etliche Kilogramm Pralinen machten die Sozialdemokraten unter Anleitung von Christa Leske in der Schulküche der IGS Langenhagen. Die gelernte Konditorin hatte die Pralinenaktion vorbereitet und die Zutaten für Marzipanpralinen, Trüffel, Mandelsplitter und mehr eingekauft.
Nachdem alles aufgeräumt und abgewaschen war, wurde gemeinsam über die Verteilung der Pralinen nachgedacht. Mehr als 100 Päckchen Pralinen wollen die Sozialdemokraten in diesem Jahr an Menschen verschenken, die sich um das Gemeinwohl verdient gemacht haben. So soll der Hospizverein Langenhagen genauso beschenkt werden, wie das Team des UNICEF-Laufes oder die AWO Kaltenweide. „Wir möchten uns mit den Pralinen bei Ehrenamtlichen aus Langenhagen für ihr tolles Engagement bedanken“, sagt Marco Brunotte, „und wollen unseren Spaß beim Pralinenmachen an die Beschenkten weitergeben.“