Expertin gibt Tipps

Viele Tipps zum Gedeihen der Kamelien gibt es am 27. April. (Foto: x)

27. April: Kamelien-Sammlung

Langenhagen. Die Naturkundliche Vereinigung Langenhagen (NVL) fährt am Sonnabend, 27. April, nach Burgdorf zur Besichtigung einer privaten Kamelien-Sammlung. Erika Linda öffnet für die NVL ihren Garten und zeigt ihre Schätze. Vor Jahren hat sie ihre Leidenschaft für die „Rose des Ostens“ entdeckt und seitdem eine große Anzahl der inzwischen über 300 Zuchtformen dieser in Ostasien heimischen, wunderbaren Ziergehölze gesammelt. Mittlerweile ist sie zur Expertin geworden und gibt gern Auskunft und Anregungen zu Pflege, Vermehrung und Überwinterungsbedingungen, denn – so schön diese Pflanzen auch sind – ganz einfach ist ihre Haltung nicht. Sehenswert ist auch die abwechslungsreiche Gartenanlage mit liebevoll gestalteten Ecken und Winkeln, mit Staudenpflanzungen und Zwiebelblumen je nach Anspruch und Blühzeit.
Anschließend kehrt die NVL-Gruppe zum Spargelessen in der Gaststätte Lahmanns Hof in Burgdorf-Otze ein.
Treffpunkt und Abfahrt ist um 9.30 Uhr am Rathaus Langenhagen. Gäste sind willkommen, in der Regel ergibt sich eine Mitfahrgelegenheit. Rückfragen bei Arne Westermann, Telefon (0511) 549 85 31 oder Regina Kirschning, Telefon (0511) 60 44 906.