Fahrräder codieren

22. November: Aktion im CCL

Langenhagen. Die Kontaktbeamtinnen Christiane Bunk und Dagmar Maronde,
Polizeikommissariat Langenhagen, codieren wieder Fahrräder. Die nächste Aktion ist für Sonnabend, 22. November, von 9.30 bis 20 Uhr im CCL angekündigt. Voranmeldungen werden aus organisatorischen Gründen ausschließlich am Mittwoch, 19. November, von 11 bis 14 Uhr unter der Telefonnummer (0511) 109 42 24 entgegen genommen. Um lange Wartezeiten zu vermeiden und einen reibungslosen Ablauf zu
gewährleisten, werden nur angemeldete Fahrräder registriert. Mitzubringen ist der Personalausweis, ein Eigentumsnachweis mit Rahmennummer sowie gegebenenfalls eine Einverständniserklärung des Eigentümers. Fahrradkörbe und Kindersitze müssen vorab entfernt werden, da die Codiernummer am Rahmen unterhalb des Sattels eingefräst wird. E-Biker müssen den Schlüssel für den Akku mitbringen. Kinderfahrräder werden nicht codiert.
Durch die in den Rahmen eingearbeiteten Codiernummern können gestohlene und später aufgefundene Fahrräder leichter zugeordnet werden. Darüber hinaus schrecken codierte Räder potentielle Täter ab.