Feiern wie in Bayern

Zünftig ging's im Dorfgemeinschaftshaus in Krähenwinkel zu.

Krähenwinkel: Feuerwehrball einmal anders

Krähenwinkel. In diesem Jahr hatte sich der Festausschuss entschieden alles anders als in den vergangen Jahren zu machen.Die langjährige Tradition der Krähenwinkler Feuerwehr, in Uniform zu feiern, wurde gebrochen. Das Motto lautete in diesem Jahr "Feiern wie in Bayern". Der Mut zu Neuem hatte Erfolg. Rund 90 Gäste wurden von Ortsbrandmeister Andreas Reese begrüßt. Mit der Band "Nightline" wurde im Dorfgemeinschaftshaus Krähenwinkel bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.