Feuer im Heckbereich

Mit Löschschaum ging die Feuerwehr zu Werke.

Autobrand in der Emil-Berliner-Straße

Langenhagen. Die Ortsfeuerwehr Langenhagen wurde am frühen Mittwochmorgen zu einem Autobrand in die Emil-Berliner-Straße gerufen. Auf dem Parkplatz einer Firma brannte ein Wagen des Modells Smart im Heckbereich. Das Feuer wurde bereits teilweise mit einem Pulverlöscher unter Kontrolle gebracht. Zwei Feuerwehrleute gingen unter Atemschutz vor, um Nachlöscharbeiten an dem noch stark qualmenden Auto vorzunehmen. Weiterhin kontrollierte man das Fahrzeug mit der Wärmebildkamera, um noch vorhandene Brandnester aufzuspüren. Nach etwa 30 Minuten beendete die mit zwölf Feuerwehrleute und zwei Löschfahrzeugen ausgerückte Ortsfeuerwehr den Einsatz.