Feuer zerstört Autos

Händler betroffen / Polizei ermittelt

Langenhagen (he). Sechs Autos sind am späten Freitagnachmittag auf dem Gelände eines Autohändlers am Pferdemarkt in Flammen aufgegangen; ein weiterer Wagen wurde durch die Flammen beschädigt.
Kurz vor 18 Uhr hatte ein 38-Jähriger den Brand bemerkt und die Feuerwehr gerufen. Die alarmierten Einsatzkräfte stellten dann auf dem umzäunten Gebrauchtwagengelände einen lichterloh brennenden Smart fest, von dem das Feuer, angefacht durch starke Windböen, schnell auf weitere Autos übergriff. Trotz des schnellen Eingreifens der Langenhagener Feuerwehr wurden so sieben Gebrauchtwagen zerstört oder erheblich beschädigt. Die Brandursache ist zurzeit noch ungeklärt, die Ermittlungen der Kriminalpolizei Hannover dauern an. Mögliche Zeugen sollten sich unter Telefon (05 11) 1 09 - 55 55 melden.
 auf anderen WebseitenFacebookTwittern