Firma „Jung & Söhne“ gibt 500 Euro

Setzen sich gemeinsam für die gute Sache ein (von links): Frauke Brüning und Jutta Holtmann von der Langenhagener Tafel, Anette Meyerhof, Oliver und Martina Jung sowie Felizitas Höher von der Firma „Jung & Söhne“.Foto: O. Krebs

Langenhagener Tafel freut sich über Spende zum Weihnachtsfest

Langenhagen (ok). Firmeninhaber Oliver Jung schätzt die ehrenamtliche Arbeit bei der Langenhagener Tafel sehr, verfolgt das Geschehen dort schon seit Jahren. Gerade in der Weihnachtszeit ist dort jede Menge zu tun, doppelt so viele Tüten müssen gepackt werden. Immer mehr Bedürftige – darunter auch viele Flüchtlinge – kommen zu den 16 Ausgabestellen im Norden der Region Hannover, mehr als 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen mit viel Engagement. Oliver Jung zeigt großes Interesse an der Arbeit, möchte im nächsten Jahr einmal hospitieren, den Helfern über die Schulter schauen und natürlich auch mit anpacken. Jetzt aber hat der mittelständische Unternehmer erst einmal finanziell geholfen, der Tafel kurz vor dem Fest noch 500 Euro gespendet, dafür in diesem Jahr auf die Weihnachtsgeschenke für seine Kunden verzichtet. Eine Summe, die die Tafel sehr gut gebrauchen kann, hat sie doch gerade erst ein neues Kühlfahrzeug angeschafft.