Florian Windeck übernimmt den Vorsitz

Der neue Vorstand des Vereins Bürger für Kaltenweide.

Mitglieder wählten neuen BfK-Vorstand

Langenhagen. Auf der Jahreshauptversammlung des Vereins Bürger für Kaltenweide (BfK) wurden durch die Mitglieder in geheimer Abstimmung die neuen Vorstandsmitglieder gewählt. Den Vorsitz des Vereins übernimmt für die kommenden zwei Jahre, nach einem einstimmigen Votum Florian Windeck, der bereits seit Gründung des Vereins Vorstandsmitglied ist. Als stellvertretender Vorsitzender wurde Marco Rösler von den Mitgliedern – ebenfalls einstimmig – bestätigt. Neu in den Vorstand hinein gewählt wurde Rabea Lachkham als Schatzmeisterin sowie Oliver Hofmann als Protokollführer. Darüber hinaus wurde das bereits seit zwei Jahren existierende Beisitzer-Gremium von bisher einem auf vier Mitglieder aufgestockt. Carmen Puschmann, Alexander Schulz, Christopher Snay und Markus Villwock bilden für die kommenden zwei Jahre das Beisitzer-Gremium, dass die Aufgabe hat, dem Vorstand beratend zur Seite zu stehen.