Französisch für Europa

Die stolzen Absolventen mit Wolfgang Kuschel (links) und Dirk Bode.

DELF-Diplom: hohes Niveau an IGS Langenhagen

Langenhagen. Grund zur Freude haben diese sechs Schülerinnen der IGS Langenhagen: Als Ergänzung zu ihren schulischen Zeugnissen haben sie an der Volkshochschule die internationale Sprachprüfung „Diplome d’Études en Langue Français“ (DELF) erfolgreich abgelegt und halten nun stolz ihre Zeugnisse in Händen.
Der mit der schulischen Vorbereitung betraute IGS-Lehrer, Dirk Bode (1.von rechts) zeigte sich ebenso erfreut wie IGS-Leiter Wolfgang Kuschel (1. von links).
Nach Angaben von VHS-Programmbereichsleiter Bernd Blauert-Segna bestätigten die guten bis sehr guten Ergebnisse das hohe Niveau an der IGS Langenhagen, die einen internationalen Leistungstest nicht scheuen müsse. Gleichzeitig würde den Schülerinnen und Schülern auf diese Weise bewusst, dass sie nicht für die Schule lernten sondern für das Leben in einem zusammenwachsenden Europa.
Dr. Dirk Bode, der in Langenhagen die DELF-Prüfungen vor fast 15 Jahren initiiert hatte und seit kurzem im Ruhestand ist, dankte der Volkshochschule für die langjährige, konstruktive Zusammenarbeit. Diesem Dank schloss sich IGS-Leiter Wolfgang Kuschel an, der sich auch in anderen Bereichen eine kooperative Bildungspartnerschaft mit der VHS vorstellen könne.