Französisches Siegel vergeben

Ulrich Lindnau (lins), Stephanie Matthias (rechts) und Schulleiter Matthias Brautlecht (hinten) gratulierten den Schülern zum Delf-Diplom im Gymnasium. (Foto: G. Gosewisch)

Elf Schüler erhielten Delf-Diplom

Langenhagen (gg). Mit dem Siegel des „Ministère de l'Education Nationale“ auf dem Delf-Diplom wurde elf Schülern des Gymnasiums ein besonderes Sprachniveau attestiert. Sie haben eine Prüfung absolviert, die von der VHS in Kooperation mit dem Institut Francais durchgeführt wurde – eine Zusatzleistung zum normalen Schulunterricht. Drei Schülerinnen haben das Niveau B2 (gemäß europäischem Referenzrahmen) erreicht und können nach dem Abitur, ohne zusätzliche Sprachprüfung, an einer französischen Hochschule studieren. Ulrich Lindnau, Fachobmann Französisch am Gymnasium, und Lehrerin Stephanie Matthias gratulierten. Die Delf-Zertifikate erhielten: Niveau B2 – Maria Stumm, Milla Semisch und Laura Dermalcu; Niveau A2 – Marie Anczikowski, Ayman El Cheick Ali, Anne Urackler; Niveau A1 – Alicja Lakowski, Benjamin Schwetz, Audrey Manga, Felix Mischke und Sophie Mischke.