Freies WLAN im Zentrum

Langenhagen (gg). Ein Antrag der Fraktionen SPD und Bündnis'90/DIE GRÜNEN wird in der nächsten Sitzung des Finanz-Ausschusses am Donnerstag, 15. Januar, um 17.45 Uhr im Ratssaal für Aufmerksamkeit sorgen, denn es geht um "free WLAN für das Langenhagener Stadtzentrum". Die Stadtverwaltung soll die Einrichtung prüfen. Das WLAN soll möglichst ohne Kosten für die Stadt Langenhagen durch Werbung finanziert werden und die Betreiberhaftung an Dritte weitergegeben werden.
Zur Erläuterung geben die Fraktion an, dass kostenfreies WLAN in vielen Innenstädten mittlerweile zu einer festen Ausstattung gehöre. Touristen, Tagesgäste, Geschäftsreisende und die lokale Bevölkerung erfreuten sich an einer mobilen Nutzung des Internets, ohne dabei auf das oftmals beschränkte Datenvolumen ihrer Handyverträge angewiesen zu sein. Somit sei ein kostenfreies WLAN auch ein Instrument des Stadtmarketings und der Attraktivierung der Innenstädte.