Freude bei „Satt und Schlau“

Ute Biehlmann-Sprung und Rainer Fredermann (hinten rechts) zeigten sich sehr beeindruckt von der Arbeit bei "Satt und Schlau".

Rainer Fredermann rundet Betrag auf

Godshorn. Beim vorweihnachtlichen Klöntreff der CDU Godshorn vor dem Edeka-Markt zeigten sich die Godshorner Bürgerinnen und Bürger freigiebig bei Glühwein und Bratwurst für den guten Zweck.
Die gesamte Einnahme ging sehr zur Freude alle Beteiligten an „Satt und Schlau“, einer Initiative der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde „Zum guten Hirten“ für die nachschulische Betreuung in Godshorn. Die CDU-Vorsitzende Ute Biehlmann-Sprung wurde vom Landtagskandidaten der CDU im Wahlkreis 31, Rainer Fredermann, bei der Übergabe der gesamten Einnahme begleitet, der spontan die Summe zu einem ansehnlichen Betrag aufrundete. Die mitgebrachten Schokoladenweihnachtsmänner fanden bei den Kindern großen Anklang und „zum Glück“ ging ganz schnell einer kaputt, der dann sofort von den anwesenden Kindern genüsslich verspeist wurde. Ute Biehlmann-Sprung und Rainer Fredermann zeigten sich sehr beeindruckt von der vor Ort geleisteten Arbeit der Ehrenamtlichen und versprachen, auf Grund der gesammelten Eindrücke gerne wieder vorbei zu kommen.