Freude über neues Kühlfahrzeug

Bei der Übergabe des neuen Kühlfahrzeuges (von links): Wolfgang Decker, Jutta Holtmann und Ursel Cieslik, darunter Hans-Joachim Schwarz, Frauke Brüning und Arne Rodewald. (Foto: K. Raap)

Arbeit der Langenhagener Tafel mit großer Resonanz

Langenhagen (kr). „Wir sind froh und begeistert, ein neues Kühlfahrzeug vom Autohaus Rodewald übernehmen zu können“, das betonte Jutta Holtmann, die Vorsitzende der Langenhagener Tafel bei der Übergabe des neuen Ford Transit. „Für uns ist das wirklich eine große Investition“ unterstrich Jutta Holtman, „die uns aber dank der großzügigen Unterstützung vieler einzelner Spender gelungen ist.“ Als langjährige verlässliche Sponsoren nannte sie neben dem Autohaus Rodewald die Seniorenheim Bachstraße GmbH, die Pralle Logistik GmbH, die Logiline GmbH, die Tina Voß GmbH, die Holtmann GmbH und Oliver Bletgen. Ein besonderer Dank Jutta Holtmanns galt auch der MTU, deren Laufgruppe beim Airport-Run einen ersten Preis errungen und dieses Preisgeld der Tafel zukommen ließ. „Einen sehr großen Betrag haben wir auch den Kunden der Lidl-Märkte zu verdanken, die Pfandbons gespendet haben“, meinte Jutta Holtmann, „das brachte der Tafel zuletzt 10000 Euro.“ Als weitere wichtige Sponsoren nannte sie folgende Namen: Inner Wheel Club Hannover-Opernhaus, gutenberg beuys feindruckerei GmbH, W. Jung & Söhne GmbH, Detlev Jungjohann Ingenieur GmbH, Lions Club Langenhagen, Neuapostolische Kirche, Radiologische Gemeinschaftspraxis Dr. Calleja, Reemtsma Cigarettenfabriken und die Schenker BTL Deutschland.
Bei der Übergabe des Fahrzeugs durch Arne Rodewald waren anwesend von der Tafel Langenhagen neben der Vorsitzenden Jutta Holttmann die beiden stellvertretenden Vorsitzenden Ursel Cieslik und Hans-Joachim Schwarz, Schatzmeisterin Frauke Brüning und der Fahrer des neuen Fahrzeugs Wolfgang Decker. Dringend sucht die Tafel Mitarbeiterinnen zum Packen der Lebensmitteltüten und versierte Fahrer. Sie würden dann zu zusätzlich zu den 85 ehrenamtlich Tätigen der Tafel zählen.
BU: