Freundschaftlich-familiär

Geselligkeit kam ebenso wie sportlicher Ehrgeiz nicht zu kurz.

TC Godshorn richtet Turnier aus

Godshorn. Der Einladung des Niedersächsischen Tennisverband–Kreis Hannover-Land zum Vorstandsturnier 2010 waren 35 Vorstandsmitglieder aus neun Vereinen des Landkreises gefolgt. In diesem Jahr stellte der Tennisclub Godshorn seine Anlage zur Durchführung des Turniers zur Verfügung, das inzwischen zum 31.Male ausgetragen wurde. Der 1. Vorsitzende und Breitensportwart des NTV-Kreis Hann.-Land Oswald Heinz begrüßte mit einem Dank an den Ausrichter die Vereinsvertreter. Er sagte: "So sehr wir uns einerseits eine Beteiligung aller 99 Tennisvereine des Kreisverbandes wünschen würden, wissen wir andererseits, dass eine Großveranstaltung dem Ziel eines Gemeinschaftserlebnisses entgegen steht. Persönliche Kontakte, Gespräche über Vereinsprobleme, voneinander lernen auf der Ebene von Vereinsvorständen und in freundschaftlich-familiärer Atmosphäre miteinander Tennis spielen, sind die Intentionen dieser Veranstaltung.“
Der 1.Vorsitzende des TC Godshorn Ulrich Görtemöller und Sportwartin Karin Böddener zeichneten dann für die sportliche Organisation verantwortlich. Im Halbstundentakt wurden Mixed, Damen-und Herrendoppel in wechselnden Paarungen gespielt, die durch das Los ermittelt wurden. Trotz der fröhlich lockeren Geselligkeit auf der Anlage wurden die Spiele nicht ohne Ernst und sportlichen Ehrgeiz absolviert.
Nach sechs bewegungsreichen Tennisstunden standen dann die Siegerinnen und Sieger fest. Oswald Heinz nahm die Siegerehrung und Preisüberreichung vor: Bei den Damen siegte Heike Fricke/TC Wedemark vor Karin Böddener/TC Godshorn , bei den Herren teilten sich Thomas Handtke/TC Wedemark und Dieter Böddener/TC Godshorn den zweiten Platz. Es siegte Hans-Jürgen Müller/BW Neustadt. Am Abend klang die Tennisbegegnung mit einem geselligen Beisammensein mit gemeinsamem Essen aus.