Fröhlicher Abiturstreich

Schulleiter Wolfgang Kuschel nahm den Abi-Scherz mit viel Humor, schließlich denkt sich jeder Jahrgang etwas Frech-Fröhliches aus.

Schulleiter in Handschellen abgeführt

Langenhagen. Einen fröhlichen Abiturstreich stellten die Schüler der IGS auf die Beine. Nach der üblichen Farbstift-Kennzeichnung aller Schüler, die morgens die Schule betreten wollten, mit "ABI 15" bugsierten die Abiturienten ab 11 Uhr die Schülerschaft in die neue Halle. Dort stellten sie ein unterhaltsames, sportliches Spontanprogramm auf, bei dem die Lehrkräfte freundlich auf die Schippe genommen wurden. Den "gefangen genommenen" und mit knallroten Handschellen gefesselten Schulleiter Wolfgang Kuschel blieb schließlich nichts anderes übrig, als die IGS-Schüler aus der "Gewalt der Abiturienten" zu befreien, aber nur um den Preis des Schulausfalls für alle.