Frühblüher im Hermann-Löns-Park

NABU lädt zu botanischer Führung ein

Langenhagen. Die botanischen Spaziergänge mit Oliver Katenhusen gehören zu den Höhepunkten im Programm des Naturschutzbundes (NABU) Langenhagen. Wegen ihrer großen Beliebtheit lädt der NABU für Sonntag, 12. April, von 14 bis circa 17 Uhr zu einer Führung in den Hermann-Löns-Park ein, wo Katenhusen den Teilnehmern Frühblüher vorstellen wird.
Der Hermann-Löns-Park wurde Mitte der 1930er Jahre angelegt und stellt eine typische niedersächsische Auenlandschaft mit Feuchtwiesen, Heckenpflanzungen und Wasserflächen dar. Durch eine differenzierte Parkpflege siedelten sich in den letzten Jahren seltene Pflanzen an.
Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Eine rechtzeitige Anmeldung bis drei Tage vor dem Termin ist erforderlich: Telefon (0511) 73 78 33.
Die Teilnahme ist für Kinder unter 14 Jahren kostenlos, NABU-Mitglieder zahlen drei Euro, sonst fünf Euro pro Person.
Treffpunkt ist die Linie 5 Haltestelle Annastift (ab Langenhagen Zentrum Linie 1 um 13.11 Uhr – Umsteigen am Aegidientorplatz in Linie 5 Richtung Kirchrode).