Frühe sprachliche Förderung

Caren Marks: Kitas im Wahlkreis

Langenhagen. Nach dem Ausbauprogramm für Kinderbetreuungseinrichtungen, das der Bund auf den Weg gebracht hat, soll nun auch die Qualität der Kinderbetreuung schrittweise verbessert werden, erklärt die SPD-Bundestagsabgeordnete Caren Marks. Marks, die auch Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesfamilienministerium ist, kündigt an, dass die Förderung des Ministeriums für die rund 4.000 „Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration“ fortgesetzt werden soll. Dafür stellt der Bund weiterhin rund 100 Millionen Euro zur Verfügung. „Das ist ein echter Beitrag für mehr Qualität in Kitas“, so die Abgeordnete. „ Eine qualitativ gute Kindertagesbetreuung sorgt für gleiche Bildungsschancen von Anfang an. Entscheidend ist dabei die frühe sprachliche Förderung der Kinder“, stellt sie fest. Das Programm „Schwerpunktkitas Sprache & Integration“ sei sehr erfolgreich und solle daher fortgeführt werden. Die Bundesmittel kommen auch im Wahlkreis der Abgeordneten an: Kindertagesstätten in Garbsen, Langenhagen und Wunstorf erhalten Förderungen aus dem Programm.