Frühstück am Freitag

Mit Bäcker Harald Luther, Pastor Frank Foerster und dem Imkerverein Langenhagen

Langenhagen. Gemeinsam frühstücken, klönen oder Zeitung lesen! Das Frühstück am Freitag öffnet ab Februar 2017 ab 8.30 Uhr und bietet Frühstück, Kaffee und Co. Die Zeit ist neu – der Inhalt auch! Von 8.30 bis 10.30 Uhr kann gefrühstückt werden, nebenbei gibt es aber auch Infos zu unterschiedlichen Themen (immer von 9.30 bis 10.30 Uhr) oder Interessantes zum Mitmachen. Das Angebot ist offen für alle, der Quartierstreff Wiesenau freut sich auf viele neue Gäste aus Wiesenau und darüber hinaus.
24. März: „Reformationsgebäck live gebacken “ mit Bäcker Harald Luther und Pastor Frank Foerster. Es wird gemeinsam mit den Frühstücksgästen gebacken, und zwar Reformationsbrötchen. Ein traditionsreiches Gebildgebäck, das denn Pfaffenhut der Reformationszeit symbolisiert. Harald Luther bringt uns diesen alten sächsischen Brauch näher und bringt darüber viele Geschichten über Martin Luther mit. Frank Foerster, Pastor der Langenhagener Paulusgemeinde, wird außerdem von Reisen auf den Spuren Luthers berichten. Gedanklich machen wir uns auf den Weg nach Wittenberg und Rom. Wir sind gespannt! Beginn 8.30 Uhr.
31. März: „Wie kommt der Honig ins Glas?“ Diese und weitere Fragen werden vom Langenhagener Imkerverein geklärt! Die Frühstücksgäste erfahren Wissenswertes über die fleißigen Bienen und können sich über die Imkerei an sich informieren.
Das Frühstück kostet 2,50 Euro – nette Unterhaltungen inklusive (der Preis versteht sich als Spende, vielen Dank). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Angebot ist eine Veranstaltung von win – Wohnen in Nachbarschaften bei der KSG Hannover GmbH und findet statt im Quartierstreff Wiesenau an der Freiligrathstraße 11.