Für den ersten Advent vorbereitet

Der Isernhagenchor 50plus probte schon einmal die Aufstellung vor der Aufführung der Hirtenmesse.

Böhmische Hirtenmesse in der Liebfrauenkirche

Langenhagen. Nicht nur der musikalische Vortrag, auch das Auftreten sind wichtig für den Erfolg eines Chorkonzertes. Für den Vortrag der Böhmischen Hirtenmesse mit dem "Isernhagenchor 50plus" und dem Kammerchor "AnnDre a voci" sorgt die Chorleiterin Anne Drechsel dafür, dass beides stimmt. Als langjährige Solistin an der Staatsoper Hannover und auf in- und ausländischen Bühnen bringt sie für beides auch bei den Auftritten ihrer Chöre ihre umfangreiche Erfahrung dazu ein.
Für die Aufführung der Böhmischen Hirtenmesse am ersten Advent in der Liebfrauenkirche war daher die Stellprobe in der letzten Woche vor Ort ein wesentlicher Termin. Wie können die vorgegebenen Räume optimal genutzt werden, wie und wann treten die Sängerinnen und Sänger auf, wie sind Auftreten und Musik aufeinander abgestimmt, wo hat jeder seinen Platz, wann stehen, wann sitzen die Mitwirkenden? Das alles sollte nun nach der Stellprobe geklärt sein, so dass die Aufführung am ersten Advent wieder zu einem vorweihnachtlichen Erlebnis werden kann.
Für die musikalische Begleitung konnten mit Diliana Michailov und Markus Matschkowski in diesem Jahr auch wieder zwei Profis gewonnen werden, die einfühlsam, aber da, wo erforderlich, auch temperamentvoll die Chöre begleiten werden. Auch das anschließende gemeinsame Singen von Publikum und Chören werden sie kräftig unterstützen.
Die Aufführung der Böhmischen Hirtenmesse ist am 3. Dezember in der Liebfrauenkirche an der Karl-Kellner-Strasse 67. Beginn ist um 17 Uhr. Karten zum Preis von 10 Euro gibt es bei der Buchhandlung Böhnert im CCL und in Isernhagen HB sowie an der Abendkasse oder können telefonisch bei Günter Flick unter der Telefonnummer (0511) 77 42 28 vorbestellt werde
n.