Für die Finanzen und Strukturen zuständig

Marco Brunotte in den Vorstand des AWO-Bezirks Hannover gewählt

Langenhagen. Auf der Konferenz der Arbeiterwohlfahrt im Bezirk Hannover wurde Marco Brunotte, Landtagsabgeordneter für Langenhagen, Isernhagen und Burgwedel, in den 19-köpfigen Vorstand gewählt. Zusammen mit der neuen Vorsitzenden Kerstin Tack wird er sich neben der inhaltlichen Ausrichtung der AWO besonders um die Bereiche Finanzen und Organisationsstrukturen kümmern. Der Bezirksverband Hannover ist einer von drei Bezirksverbänden der AWO in Niedersachsen und erstreckt sich von Cuxhaven bis Göttingen. Er ist einer der großen Bezirksverbände der AWO im Bundesgebiet und hat rund 22.000 Mitglieder. In den verschiedensten Einrichtungen vom Seniorenzentrum bis hin zur Kindertagesstätte arbeiten 1.600 hauptamtliche Mitarbeiter, die durch 3.600 ehrenamtliche Mitarbeiter in der Arbeit vor Ort unterstützt werden.