Für Kinder und Jugendliche

Mit dem Ferienprogramm der Stadtverwaltung soll für Kinder und Jugendliche keine lange Weile aufkommen.

Ferien-Aktionen, Anmeldung ab 22. Mai

Langenhagen. In fünf Wochen ist es soweit, dann gibt es für Kinder und Jugendliche Schulferien. Die Stadtverwaltung bietet zahlreiche Aktionen an: eine Percussionwoche, ein Indianerprojekt, eine Ferien-Musikwerkstatt und noch sehr viel mehr. In der neuen Kinderküche vom Haus der Jugend geht es kulinarisch auf Weltreise. Außerdem gibt es einen Tanzworkshop, verschiedene Kreativwochen und einen Workshop in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein. Auf dem Interkulturellen Erlebnispark (IKEP) in Kaltenweide findet eine Naturerlebniswoche statt und im Brinker Atelier gibt es drei einwöchige Kreativ-Aktionen zu unterschiedlichen Themen. Mit einer Heide-Park-Fahrt für 50 Jugendliche ab zwölf Jahren beginnen die Ferien am 22. Juni und am 31.Juli/1.August gehen die Ferien mit einem zweitägigen Ferienabschluss-Projekt zu Ende.
Ab Montag, 22. Mai sind Anmeldungen möglich. Das Anmeldebüro im Haus der Jugend am Langenforther Platz ist dann montags bis donnerstags von 9 bis 18 Uhr geöffnet. In den Ferien ist montags bis donnerstags von 10 bis 12 Uhr eine Anmeldung möglich. Telefonische und schriftliche Anmeldungen sind nicht möglich.
In einer Broschüre, die im Rathaus und in den Verwaltungsstellen ausliegt, sind zudem weitere Ferienaktionen von Vereinen und Institutionen zu finden. Da gibt es beispielsweise Ferienfreizeiten am Lenster Strand und auf Fehmarn, Reitwochen, Kino,verschiedene Ferienbetreuungsangebote, Klettern, Fußball- und Tennisschule, Bowling, verschiedene Angebote der Langenhagener Kirchengemeinden und vieles mehr. Interessierte können sich zur Information und Anmeldung unter den jeweils angegebenen Kontakten direkt mit den Anbietern in Verbindung setzen.
Telefonische Auskünfte gibt es unter (0511) 73 07 99 50 oder (0511) 73 07 99 54. Weitere Informationen sind auf der Internetseite www.kiju-langenhagen.de zu finden.