Für Prävention und Integration

Sechs Jahre Opstapje im Mütterzentrum

Langenhagen. Längst ein Begriff ist im Mehr-Generationen-Haus, Mütterzentrum, das Projekt Opstapje. Das präventive Spiel- und Bildungsprogramm fördert neben der Sprachentwicklung auch die Motorik und kognitive Entwicklung der Kinder. Verschiedene Materialien werden dazu von den Hausbesucherinnen im Hausbesuch spielerisch eingeführt.
17 Opstapjefamilien, davon elf mit Migrationshintergrund, haben mit den Hausbesucherinnen und der Koordinatorin sechs Jahre Opstapje in einem Gruppentreffen gefeiert. Die Bildung der Gemeinschaft und der offene Gesprächsaustausch sind gleichermaßen Projektziele, die positiv auf Integration und Prävention wirken. Interessierte können sich bei der Koordinatorin Christine Paetzke-Bartel melden: Telefon (0511) 96 69 990, E-Mail info@opstapje-Langenhagen.de oder MGH.Muetterzentrum-Langenhagen@t-online.de.