"Funny Money" sorgt für Unterhaltung

Auf der Bühne (von links): Gotthard Hauschild (als Henry Perkins), Moritz Nikolaus Koch (als Detective Sergeant Davenport) und Dennis Habermehl (als Vic Johnson).

Saisonauftakt mit Komödie im Theatersaal

Langenhagen. Im Oktober wird der Theatersaal an der Rathenaustraße nach einer einjährigen Modernisierungsphase wiedereröffnet. Das Theater für Niedersachsen wird wieder gastieren und begrüßt alle Langenhagener Theaterfreunde am Mittwoch, 19. Oktober, zum Saisonauftakt mit der Komödie "Funny Money!" von Ray Cooney mit einer Inszenierung von Karl-Heinz Ahlers.
Zur Handlung: "Wir haben den Jackpot, Baby!“ ruft der bis dahin ganz durchschnittliche Buchhalter Henry Perkins seiner Frau Jean zu. Er hat eine Entdeckung gemacht, und ist nach einigem Überlegen und mehreren Gläsern Whiskey zu dem Entschluss gekommen, sein altes Leben auf der Stelle hinter sich zu lassen: Irgendwer hat in der U-Bahn seinen Aktenkoffer vertauscht, und nun ist Henry unverhofft im Besitz eines ganzen Koffers voller Geldscheine. Also nichts wie Koffer und Ehefrau gepackt und ab zum Flughafen! Dummerweise will Jean partout nichts mit der Sache zu tun haben. Und dann stehen plötzlich die Gäste Betty und Vic, ein Polizist, ein Taxifahrer und ein zweiter Polizist in der Tür. Henry muss sich immer neue Ausreden einfallen lassen und verstrickt sich unheilbar in seine Notlügen.
Informationen zum Vorverkauf und den Preisen erhalten Interessierte auf der Internetseite http://www.tfn-online.de/karten/preise-langenhagen...