Futsal um Mitternacht

Alexander Pischel lädt zum Fußballturnier am 10. März in der IGS-Sporthalle ein. (Foto: G. Gosewisch)

MAJA bietet Fußballturnier am 10. März

Langenhagen (gg). Regelmäßig gibt es Mitternachtssport in der IGS-Sporthalle, organisiert von MAJA, Abkürzung für „Mobile aufsuchende Jugendarbeit“ im Verein für Sozialarbeit, gefördert von der Stadt Langenhagen. Nun soll wieder das Fußball-Turnier im Jahresrhythmus folgen, so die Ankündigung von MAJA-Sozialarbeiter Alexander Pischel. Termin ist am Freitag, 10. März, in der IGS-Sporthalle an der Konrad-Adenauer-Straße. Teilnehmen können alle Jugendlichen von 14 bis 21 Jahren, die ein Team von mindestens fünf Spielern bei MAJA im Jugendzentrum, Langenforther Platz, persönlich, per E-Mail alexander.pischel@maja-langenhagen.de oder telefonisch unter 0157 76 20 40 32 anmelden. Gespielt wird mit 16 Mannschaften, zehn Teams haben sich bereits angemeldet. Das Turnier wird von 18 bis 1 Uhr ausgetragen. Um den technischen Fußball-Aspekt herauszustellen, wird mit Futsal-Bällen gespielt. Futsal wird heute bereits in den meisten Turnierformen für Jugendliche gespielt, und erst vor kurzer Zeit hat es die Premiere der deutschen Futsal-Nationalmannschaft gegeben.
MAJA wird beim Mitternachtssport unterstützt; langjährige Kooperationspartner sind der Integrationsbeirat, die Türkisch Islamische Gemeinde Langenhagen, MBL-Security und die Johanniter. Die sportliche Verantwortung trägt das Schiri-Team um Ozzy, eine Legende bei den Jugendlichen. Zuschauer sind willkommen.