Gärten gesucht

"Offene Pforte" wird vorbereitet

Langenhagen. Die "Offene Pforte" geht in die nächste Runde, denn auch im Jahr 2018 sollen möglichst viele private Gärten wieder für Interessierte zu besuchen sein. Daher beginnt das neue Jahr für Organisatorin Sabine Sickau mit der Planung und Vorbereitung der Termine. Das Programm wird in Kürze geplant und erstellt. Viele der Anbieter der "Offenen Pforte" haben sich bereits wieder mit einem neuen Termin angemeldet. Einige neue Gärten werden auch dabei sein. Nun möchte Sabine Sickau aber weitere Gartenbesitzer motivieren, ihren Garten einmal auf diesem Wege einem interessierten Publikum zu präsentieren. Den Termin wählen die Teilnehmer selbst aus. Wichtig ist auch, dass es keine Bewertung oder Teilnahmebedingung gibt, sondern alle unterschiedlichen Gärten willkommen sind, um den Besuchern eine bunte Vielfalt zu bieten. Ob ein bunter Blumengarten, ein Spielparadies für Kinder, ein Garten zum Naschen und zum Ernten oder auch das ganz kleine Gartenparadies zum Entspannen würde Sabine Sickau gerne noch mit in das Programm aufnehmen.
Für Fragen steht sie gerne zur Verfügung, die Termine sollen bis Sonnabend, 20. Januar, genannt werden: Telefon 0173 60 93 993 oder E-Mail sickausabine@aol.com.