Gärten öffen wieder ihre Pforten

Broschüre für Veranstaltungen vom 5. Mai bis 10. November liegt aus

Langenhagen (ok). Viele Langenhagenerinnen und Langenhagener haben darauf gewartet; jetzt liegt sie wieder an den bekannten Stellen aus: die Broschüre für die Offene Pforte, die vom 5. Mai bis zum 10. November in die neunte Auflage geht. Alte Bekannte und auch Frauen und Männer der ersten Stunde wie das Ehepaar Leske (16. Juni, 14 bis 18 Uhr, Friedrich-Ebert-Straße 1) sowie Grassmann/Blömeke (17. August, 18 bis 22 Uhr, Steffens Hof 13) sind mit von der Partie, aber auch Newcomer Rüdiger Kießling, der am Sonnabend, 11. Mai, zwischen 14 und 18 Uhr in Bungerns Hof 12 in Godshorn die Vielfalt japanischer Ahorne präsentiert. Auftakt und Abschluss findet im kleinen romantischen Garten mit Buchsbaum und Zypressen von Marion und Erich Seewald im, Stadtweg 40 A in Engelbostel statt. Erster Termin ist am Sonntag, 5. Mai, von 14 bis 18 Uhr; zweiter Termin am Sonntag, 10. November, von 14 bis 18 Uhr. Ihren Reihenhausgarten umplanen möchten Heidi und Ulfert Hinz, Am Schapdamm 11, in Godshorn und hoffen auf Ideen und Hinweise ihrer Gäste. Sie laden ebenfalls zu zwei Terminen ein: Sonnabend, 26. Mai, 14 bis 19 Uhr; die Ergebnisse sollen dann am Sonnabend, 28. September, ab 19.30 Uhr illuminiert präsentiert werden.