Ganz oder gar nicht

Arbeitet akribisch: Werner Ihme.Foto: O. Krebs

Neues und Altbewährtes bei Ausstellung der Hobby-Kunstgruppe

Krähenwinkel (ok). "Pfusch gibt's bei mir nicht. Entweder mache ich es ganz oder gar nicht." Die Aussage Werner Ihmes, der schon seit zwölf Jahren mit seinen Tiffany-Kunstwerken im Dorfgemeinschaftshaus Krähenwinkel bei der traditionellen Ausstellung "Kunst und Handwerk" der Hobby-Kunstgruppe Krähenwinkel-Kaltenweide steht, trifft sicher auch auf die anderen Künstlerinnen und Künstler zu. Viele sind schon Stammkunden wie Werner Ihme, der grundsätzlich jedes Teil schleift, viel Kreativität bei seinen Arbeiten an den Tag legt. So hat er zum Beispiel eine seiner Lampen mit Muscheln aus Florida verziert. "Es geht so manche Nacht dabei drauf, wenn ich mir wieder mal über Tiffany den Kopf zerbreche", sagt Ihme schmunzelnd. Ganz neu dabei war in diesem Jahr Birgit Christiansen mit ihren bunten Holzfiguren, die auch als Gartenschmuck dienen. "Glücklicherweise ist mein Mann Drechsler, er versorgt mich mit den Rohlingen", so Birgit Christiansen freudestrahlend. Die werden dann grundiert und zweimal wetterfest lackiert. Fazit: Wem noch das passende Geschenk fürs Weihnachtsfest gefehlt hatte, konnte bei der großen und vielfältigen Auswahl im Dorfgemeinschaftshaus schnell fündig werden.