Gehorsam und Verteidigung in Präzision

Die von Gregor Kaschinski trainierte deutsche Schäferhündin Ono vom Patiala zeigt mit dem Angriff des Braunschweiger Landesgruppenhelfers Frank Aeffner ihr Können im Schutzdienst. (Foto: L. Schweckendiek)

Stadtmeisterschaft der Gebrauchshunde

Engelbostel (ls). Fährten lesen, das Herrchen verteidigen und Gehorsam beweisen hieß es am vergangenen Wochenende für zahlreiche Hunde aus Norddeutschland. Beim Verein für Deutsche Schäferhunde trafen sich Hund, Herrchen und Frauchen zur 60. Stadtmeisterschaft. Sie traten dort im Wettbewerb in drei Kategorien gegeneinander an. „Die Stadtmeisterschaft ist der Höhepunkt des regionalen Gebrauchshundesports“ erklärt Tim Piccenini, erster Vorsitzender der Ortsgruppe Hannover Engelbostel. „Unsere Hunde können sich hier im Mannschaftswettbewerb, im Wettbewerb um den Begleithundepokal und natürlich im Wettbewerb um die Stadtmeisterschaft profilieren.“ Organisiert von zwölf Vereinen aus der Region Hannover öffnete der Wettbewerb seine Türen für Teilnehmer aus ganz Norddeutschland. So wurden an den beiden Wettbewerbstagen Fährten im offenen Feld gesucht und das Herrchen vor Angreifern beschützt. „Außerdem testen wir die Grundausbildung unserer Hunde im Gehorsamkeitstest. Dort wird bewiesen, dass Anweisungen befolgt werden und der Hund bereit für eine weitere sportliche Ausbildung ist.
Gewonnen hat diesen Wettbewerbszweig in diesem Jahr Andrea Piccenini mit der von ihr ausgebildeten Hündin "Frank vom Großen“. Den Mannschaftspokal erwarben unter acht Teams zu je zwei Hunden Andrea Timo und Hannah Schmidt mit ihren Hunden "Ilixx Avec Esprit" und "Zito vom Greifenring". Den Titel des Stadtmeisters erarbeiteten sich Harry Kretschmar und sein Hund "Max vom Mochauer", dicht gefolgt von Reiner Naschke mit der Hündin "Debby vom Eisernen Kreuz" und Peter Landig mit "Fiete vom Zapfenflücher" auf den Plätzen zwei und drei. Für die Unterstützung der Veranstaltung, nicht nur durch Vereinsmitglieder, ist Tim Piccenini dankbar. Er sagt: „Diese Veranstaltung wäre ohne die Unterstützung des Hundeausstatters Sporthund und dem Tierkrankenversicherer PetPan gar nicht möglich gewesen. Außerdem sind wir stolz, in unserem Jubiläumsjahr den Langenhagener Bürgermeister Mirco Heuer unseren Schirmherren nennen zu dürfen.“