Geld für Schulausstattung

Marco Brunotte informiert aus dem Landtag

Langenhagen. „Das Land gibt für alle öffentlichen Schulen in diesem Jahr 17,5 Millionen Euro, ab dem Folgejahr 30 Millionen Euro für die Kosten der Inklusion für Schüler mit Beeinträchtigungen“, erklärt Marco Brunotte, SPD-Landtagsabgeordneter im hiesigen Wahlkreis. Für die Stadt Langenhagen wird das Land in diesem Jahr voraussichtlich 82.787 Euro für bauliche Maßnahmen im Zusammenhang mit der inklusiven Schule sowie für Personalkosten an pädagogische Mitarbeiter 19.484 Euro zur Verfügung stellen. Insgesamt bekommt die Stadt Langenhagen für das Jahr 2015 102.271 Euro vom Land Niedersachsen für die inklusive Schule.
Marco Brunotte macht deutlich: „Eine Gesellschaft, in der Ausgrenzung an der Tagesordnung ist, ist nicht die Gesellschaft, für die wir als Sozialdemokraten stehen. Eine fehlende Rampe für Rollstuhlfahrer, ein nicht schallgedämmter Raum oder ein fehlender Fahrstuhl dürfen nicht der Grund für das Scheitern von gemeinsamem Lernen und Leben sein.“