Gemeinsam sind sie richtig stark

Haben in 50 Jahren gemeinsam viel erlebt: Petra und Rainer Lohse. (Foto: O. Krebs)

UNICEF-Laufgründer Petra und Rainer Lohse feiern goldene Hochzeit

Langenhagen (ok). Das Geheimnis ihrer langen, glücklichen Ehe liegt für Petra und Rainer Lohse auf der Hand. Alles gemeinsam, wenig getrennt. So haben es die beiden immer gehalten, sich für UNICEF und auch beim Kinderturnen des SC Langenhagen engagiert. „Nur die Kreativgruppe, da geht meine Frau allein hin, und ich darf ab und zu mitkommen“, sagt Rainer Lohse, der für sein vielfältiges Engagement auf mehreren Ebenen 2000 das Bundesverdienstkreuz verliehen bekommen hat. Kennen gelernt haben sich die beiden – Petra Lohse hieß damals noch Friedrichs mit Nachnamen – auf dem Herbstrummel 1964 in Langenhagen, sind sich danach näher gekommen. Im Oktober 1967 stand die Verlobung an, am 21. Dezember des gleichen Jahres dann die Hochzeit in der Emmauskirche. Die ersten vier Berufsjahre hat Rainer Lohse, von Beruf Lehrer für Sport und Englisch, dann in Nordhorn in der Grafschaft Bentheim verbracht, ehe er ab 1971 beim Aufbau der IGS Langenhagen mitgeholfen hat. Bis 2007 hat er an der Gesamtschule gewirkt und in dieser Zeit auch ein Projekt auf den Weg gebracht, das in maßgeblich geprägt und mit dem er ehrenamtlich etwa zwei Millionen Euro für den guten Zweck generiert hat. Den UNICEF-Lauf, der aus einer Unterrichtseinheit mit seiner damaligen sechsten Klasse entstanden ist. Eine Idee, die Pioniercharakter für viele ähnliche Veranstaltungen hatte. Und wer war natürlich in all den Jahren des Laufes seit 1992 – im nächsten Jahr ist schon die 16. Auflage – bei der Organisation mit dabei? Richtig, Petra Lohse. Auch 2018 will das Ehepaar, das auch seit 1989 die UNICEF-Grußkarten – natürlich zusammen – verkauft. Ansonsten bestimmte der Sport das Leben der zwei – nicht nur 20 Jahre als Übungsleiter beim Kinderturnen, sondern auch in der so genannten Ü 25-Gruppe, die sich heute noch immer einmal in der Woche zur Gymnastik trifft. Und auch getrennter Urlaub kommt für Petra und Rainer Lohse nicht in Frage – bevorzugtes Reiseziel des Ehepaares ist Dänemark. Dort soll es in den nächsten Jahren auch noch oft hingehen – meistens zu zweit, aber die beiden haben auch gern ihre drei Kinder und vier Enkelkinder um sich herum. Also: Von Rastlosigkeit kann beim pensionierten Lehrer und der gelernten Apothekenhelferin weiß Gott noch keine Rede sein.