"Gemeinsam wird es bunt"

Wiesenauer Herbstfest am 16. Oktober

Langenhagen. Der Nachbarschaftsverein (win – Wohnen in Nachbarschaften bei der KSG Hannover GmbH) lädt gemeinsam mit dem Seniorenheim Bachstraße und der GBA Langenhagen zum großen Herbstfest auf den Quartiersplatz an der Freiligrathstraße ein. Am Sonntag, 16. Oktober, wird es bunt: Von 14 bis 17 Uhr können kleine und große Besucher eine ganze Menge erleben. Um 14 Uhr eröffnet der Langenhagener Singkreis das Fest mit einem musikalischen Beitrag und entlässt die Gäste dann in ein abwechslungsreiches Programm. Kugeliger Spaß verspricht das Murmiland – ein tolles Gebilde verschiedener Murmelbahnen, die sicher nicht nur Kinder spannend finden werden. Außerdem gibt es Kinderschminken und Henna- Tattoos, Kreatives in der Wiesenauer Mitte und eine Spielinsel für die ganz Kleinen mit Opstapje der GBA Langenhagen. Ab 15 Uhr wird der Kinderliedermacher Unmada, der eigentlich Manfred Kindel heißt, seine Show „Eine bunte Welt“ präsentieren – und natürlich ist hier das Mitmachen erwünscht.
Neben den vielen Aktionen für Kinder gibt es für die Gäste Dekoratives für den Herbst. Und natürlich ist für das leibliche Wohl gesorgt. Die Johanniter aus Langenhagen werden Gegrilltes anbieten, das Seniorenheim Bachstraße backt Waffeln und im Quartierstreff können die Gäste Kuchen, Kaffee und andere Getränke bekommen. Alle Speisen und Getränke werden zum kleinen Preis angeboten.
Wer sich über Neuigkeiten und Entwicklungen in Wiesenau informieren möchte, kann das an den Infoständen. Das Städtebauförderprogramm „Soziale Stadt“ wird erklärt.