Gemeinsamkeiten gefördert

Unvergesslich wird für die Godshorner Jugendlichen die Rast unter dem Eifelturm sein. Der Jugendaustausch mit der Partnergemeinde Le Trait machten allen Teilnehmer viel Spaß.

Godshorner Jugendaustausch mit Le Trait

Godshorn. Nun ist die Jugendaustausch-Gruppe nach einer neuntägigen Reise nach Le Trait (Normandie) wohlbehalten nach Godshorn heimgekehrt. "Die Reise war ein voller Erfolg", berichtet Martina Scheerle aus dem Partnerschaftskomitee, das den Aufenthalt organisiert hat.
Bei überwiegend gutem Wetter genossen die deutschen Jugendlichen ihre Ferien mit verschiedenen Unternehmengen, deren Höhepunkte sicher die Tour an die Küste sowie ein Tag am Meer und der Tagesausflug nach Paris waren.
Zwei Tage in Familie sowie ein gemeinsamer Restaurantbesuch mit den Gastfamilien, den Jugendlichen und dem Vorstand des französischen Partnerschaftskomitees sorgten für einen Einblick in das französische Leben und förderten den Aspekt der Gemeinsamkeit.
"Eine Entdeckungsreise durch unsere Partnerstadt Le Trait sowie die Möglichkeit eines Ausflugs nach Rouen (Partnerstadt von Hannover) rundeten das Programm bestens ab", erklärt Martina Scheerle. Neue Freundschaften seien entstanden, alte Freundschaften haben sich gefestigt und alle freuen sich auf ein Wiedersehen im Sommer 2017.