Gemütlich mit Musik

Die tatkräftige Mannschaft des Treckerclubs Kaltenweide nach dem Aufstellen des Maibaumes. (Foto: C. Wurm)

Treckerclub stellte Maibaum auf

Kaltenweide (cow). Mit geballter Manneskraft und der Hilfe von historischen Treckern wurde an der Kananoher Straße von den Mitgliedern des Treckerclubs der elf Meter hohe Maibaum aufgestellt. Musikalische Untermalung gab es hierbei vom Young Spirit Orchestra des Schützenvereins Kaltenweide, die auch bis in den Nachmittag hinein für beste Unterhaltung sorgten.
Nach neun Jahren hat sich diese Aktion zum 1. Mai als ein gemütliches Fest etabliert und erfreut sich unter den Anwohnern immer größer werdender Beliebtheit. Initiator und Präsident des Treckerclubs Kaltenweide Ole Ohlendorf ist mit der Besucheranzahl rundum zufrieden. „Je größer die Veranstaltung wird, je mehr Helfer brauchen wir auch, um alles zu stemmen.“ Umso mehr freut sich Ohlendorf, dass der Treckerclub kürzlich drei aktive neue Mitglieder gewinnen konnte. Im nächsten Jahr richtet der Verein bereits zum zehnten Mal die Feier rund um den Maibaum-Platz aus und wird sich dafür sicherlich noch eine Steigerung überlegen.
Für das leibliche Wohl war mit deftig Gegrilltem und einem Waffelwagen mit süßen und herzhaften Kreationen sowie einem reichlich gefüllten Kuchenbüfett bestens gesorgt. Der Hit für die Kleinen waren die Maibaum-Spritzen mit gefüllter Götterspeise in bunten Farben.