Gesichter des Christentums

Wanderausstellung in der Elisabethkirche zeigt christliche Vielfalt

Langenhagen. Der Evangelisch-lutherische Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen holt die Wanderausstellung „Gesichter des Christentums“ nach Langenhagen: Vom 27. September bis zum 25. Oktober ist die Ausstellung in der Elisabethkirche in Langenhagen, Kirchplatz 1, und im benachbarten Gemeindehaus zu sehen. Die Ausstellung ist täglich von 10 bis 12 und 16 bis 18 Uhr geöffnet; individuelle Termine für einen Gruppenbesuch können unter Telefon (0511) 7 24 67 33 vereinbart werden. Die Wanderausstellung ist ein Projekt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen.
Christinnen und Christen in Niedersachsen sind längst nicht mehr nur „Eingeborene“: In den vergangenen Jahrzehnten haben christliche Zuwanderer die Vielfalt des globalen Christentums in unser Land und auch in die Städte und Gemeinden unseres Kirchenkreises gebracht. Die Mehrheit der Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland ist christlich.
Die Wanderausstellung „Gesichter des Christentums“ zeigt die christliche Vielfalt in Niedersachsen: Auf großen Fotos sehen wir Menschen, die unsere Nachbarn sein könnten. Unter ihnen sind die Pfingstlerin aus Ghana, der Katholik aus Indien, die Methodistin aus China, der Orthodoxe aus Griechenland und der Lutheraner aus Nigeria. Wir erfahren Eckdaten ihres Lebens und lesen Zitate zu dem, was ihnen wichtig ist. Wir öffnen Schubladen, in denen wir persönliche Gegenstände finden und das Vaterunser in verschiedenen Sprachen hören. Wir lernen die Porträtierten und ihren Glauben näher kennen, dabei wird der Beitrag von Glauben und Kirche zur Integration in vielen Porträts sichtbar.
Die Ausstellung wird eröffnet mit einem Gottesdienst am Sonntag, 27. September, um 10 Uhr in der Elisabethkirche; im Anschluss spricht Oberlandeskirchenrat Rainer Kiefer einführende Worte. Weitere Veranstaltungen werden die Ausstellung begleiten; Informationen dazu werden jeweils aktuell veröffentlicht.