Gespräch in der Emmausgemeinde

Hilfe für christliche Flüchtlinge diskutiert

Langenhagen. Nun haben acht Vertreter des Männerkreises Sankt Oliver aus Laatzen auf Einladung die Gruppe Männerzeit der Emmausgemeinde in Langenhagen besucht. Nach einer kurzen Begrüßungsrunde wurde gemeinsam gegrillt und die Kirche besichtigt. Anschließend wurde diskutiert, ob seitens des Männerkreises bereits Erfahrungen im Zugehen auf christliche Flüchtlinge existieren und welche Möglichkeiten zum weiteren Austausch bestehen, um den Flüchtlingen Anlaufpunkte zu bieten.
"Es war ein aufschlussreicher, anregender Gedankenaustausch und alle waren sich einig, daß dies nicht unser letztes Treffen war", berichtete Marc Lüschen aus der Emmausgemeinde.