Glückskinder auf der Bühne

Alle in Aktion: die Theaterproduktion der Pestalozzischule. (Foto: G. Gosewisch)

Musikrevue der Pestalozzischule förderte Talente

Langenhagen (gg). In vier Monaten vier Stunden pro Woche haben 21 Schüler der Pestalozzischule an einer Musikrevue gearbeitet – mit Erfolg. Die Aufführung vor Mitschülern im Theatersaal gelang und überzeugte mit viel Inhalt, Tiefgründigkeit und passendem Gesang samt Unterstützung durch die Schülerband. Zum Thema „Glückskinder“ hatten die 11- bis 16-Jährigen der Klassenstufen sechs bis neun offensichtlich viele Ideen, denn zahlreich waren die Szenen, die das Finden des Glücks beschrieben. Als „gut gelungen“ wertete Förderschulrektorin Andrea Engelhardt die Musikrevue, freute sich über die Leistung ihrer Schüler und der betreuenden Lehrerinnen Bärbel Reinecke und Katja Semmerling (musikalische Leitung und Choreographie) sowie Dagmar Sube (schauspielerische Leitung).