Grasfläche stand in Flammen

Kübeöspritze und Feuerpatschen kamen zum Einsatz. (Foto: M. Dankowsky)

Feuer am Kaltenweider Erlebnispark

Kaltenweide. Zu einem Flächenbrand wurde die Feuerwehr Kaltenweide am Dienstagnachmittag um 17.17 Uhr alarmiert. Am Erlebnisspielpark an der Pfeifengrasstraße standen etwa 200 Quadratmeter Grasfläche in Flammen. Schnell wurde das Feuer mit Kübelspritze und Feuerpatschen eingedämmt und gelöscht. Unter Einsatzleitung von Daniel Müller waren 15 Feuerwehrleute mit drei Fahrzeugen vor Ort. Die Polizei Langenhagen hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Am Ort des Feuers sind nach Auskunft der Polizei zwei Jugendliche gesehen worden. Weitere Hinweise bitte unter der Telefonnummer (0511) 109-42 17.