Großes Konzert in der Aula

40-jähriges Bestehen der Akkordeonfreunde

Die Langenhagener Akkordeonfreunde haben allen Grund zum Feiern. Seit 40 Jahren besteht ihr Verein und er wächst immer weiter. In Vorbereitung ist das große Konzert, das am Sonnabend, 18. Oktober, um 15 Uhr in der Aula des Schulzentrums an der Konrad-Adenauer-Straße beginnt. Alle Orchester des Vereins werden auftreten. Die Musiker präsentieren sich in neuem Outfit, neuem Vereinslogo und neuer Konzertdekoration.
Das erfolgreiche Ensemble rondo d’accord, das in den letzten Jahren bei bundesweiten Wertungsspielen hervorragende Platzierungen erreichte, will beim Jahreskonzert mit der temperamentvollen klassischen Seite des Akkordeons und Stücken wie dem „Balcan Dance“ und Musik von J.-S. Strauß das Publikum erneut in seinen Bann ziehen. Das Orchester con brio will die Zuhörer wieder so richtig einheizen mit Stücken wie dem „Tango Medley“ oder mit berühmten Melodien wie „Der Pate“. Vive L'Accordeon sorgt auch dieses Jahr für nicht vergehende Ohrwürmer mit Evergreens wie “Für mich solls rote Rosen regnen”.
Für tobenden Applaus im Publikum wollen auch dieses Jahr wieder die Kleinsten des Vereins mit Stücken wie der „Hogwarts Hymne“ sorgen. Das Jugendorchester hat im letzten Jahr die große Fahrt zu den internationalen Wertungsspielen nach Innsbruck unternommen und ist dort gegen viele andere Orchester aus der ganzen Welt angetreten. Stolz brachten die jungen Musiker die Wertungsnote Ausgezeichnet mit nach Hause. Der Verein verzeichnet erfreulicherweise wieder große Neuzugänge bei den Kindern. Aufgrund der regen Nachfrage wurde für die musikalische Früherziehung bei den Akkordeonfreunden extra eine zusätzliche Mitarbeiterin eingestellt.
Vor dem Konzert am 18. Oktober gibt es ab 14.30 Uhr Kaffee und Kuchen. Der Eintritt kostet 6 Euro für Erwachsene, für Jugendliche bis 16 Jahre 3 Euro und der Eintritt für Kinder bis acht Jahre ist kostenfrei.
Weitere Informationen zum Jahreskonzert und dem Verein gibt es bei der ersten Vorsitzenden Ortrud von Glahn unter der Telefonnummer (0511) 73 15 32.