Gute Laune beim Stammtisch

Für Fragen standen beim FDP-Stammtisch zur Verfügung (von links): Ferdinand Bruss (FDP-Vorsitzender Burgwedel), Christiane Hinze und Joachim Balk.

FDP-Stadtverband gab Informationen

Godshorn. Der FDP-Vorstand des Stadtverbandes Langenhagen freute sich, beim ersten Stammtisch im neuen Jahr, der im Restaurant La Villa Grande in Godshorn stattfand, über eine rege Beteiligung. Der Stadtverbandsvorsitzende Joachim Balk konnte nicht nur Langenhagener Parteifreunde und Bürger begrüßen, sondern auch Teilnehmer aus anderen Ortsverbänden. Besonders freute sich der Vorstand über Neumitglieder sowie über die Gastrednerin Christiane Hinze. Die FDP-Fraktionsvorsitzende der Regionsversammlung berichtete über die neuesten Entwicklungen. Diskutiert wurde die aktuell aufgeworfene Frage ob ein “Ein-Euro -Üstra-Ticket“– auch vor dem Hintergrund unterschiedlicher Tarifzonen - funktionieren kann. Aber auch die Frage, ob eine Fusion von RegioBus und Üstra sinnvoll sein könnte, wurde erörtert. Bevor es bei guter Laune zum gemütlichen Teil überging,  kam die gegenwärtige Langehagener Haushaltsdiskussion zur Sprache.