Gute Schlager als Idee

Die Chormitglieder haben in diesem Jahr noch sechs Auftritte.

Die Lustigen Oldies sorgten für gute Laune

Langenhagen. Drei Jahre sind seit der Gründung der Gesangsgruppe „Die Lustigen Oldies“ aus Langenhagen vergangen. Die Idee, alte Schlager zu singen, hatte Gitta Ubrich. Anfangs probten die Sänger mit ihrem Keyboardspieler Gernot Domres alle 14 Tage. Doch auf Grund der vermehrten Auftritte treffen sich die zehn Chormitglieder jeden Mittwoch. Es werden alte Schlager, Evergreens, Opernmelodien und Volkslieder mehrstimmig einstudiert. Manchmal begleitet den Chor der Sänger und Musiker Peter Szwillus mit seiner Gitarre. Auch beim Herbstfest des Kulturrings Langenhagen sorgten „Die Lustigen Oldies“ mit populären Hits für gute Laune. Peter Szwillus sang mit dem Chor unter anderem „Über den Wolken“. Die Gäste und Zuhörer dankten mit anhaltendem Applaus. Alle freuen sich auf ihren Erfolg, denn in diesem Jahr haben die Chormitglieder noch sechs Auftritte. Bei den nächsten Proben werden zusätzlich Weihnachtslieder geübt, da der Chor auch während der Adventszeit bei Veranstaltungen singen wird.