Gymnasiast erreicht dritten Platz

Schulleiter Matthias Brautlecht freut sich mit Elias Kayser über den tollen Erfolg.

Erfolg für Mathe-Ass Elias Kayser auf Landesebene

Langenhagen. Elias Kayser, Schüler des Jahrgang zwölf des Gymnasium Langenhagen, hat bei der diesjährigen Mathe-Olympiade in der dritten Runde, der Runde auf Landesebene, einen hervorragenden dritten Platz belegt. Zwei Tage lang hat er in Göttingen mit weiteren Mathematik begeisterten Jugendlichen Aufgaben aus den verschiedenen Bereichen der Mathematik bearbeitet. Für ihn war es schon die fünfte Teilnahme an einer Landesrunde in diesem internationalen Wettbewerb.
Außer ihm haben auf regionaler Ebene auch noch Jan Gundelach, Jahrgang zwölf, und aus dem neunten Jahrgang Jerrit Gläsker, Nick Kartamyschew, Lorenz Liebmann, Dominic Rähr und Sammy Sawischa gute Ergebnisse erzielt.