Haftbefehl vollstreckt

Bundespolizei griff am Flughafen zu

Langenhagen. Nun wurde ein 53-jähriger Türke durch die Bundespolizei am Flughafen ermittelt und festgenommen.
Gegen ihn lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Hannover wegen Betrug in fünf Fällen vor. Nach erlassenem Strafbefehl hatte der Betroffene die Geldstrafe nicht bezahlt und sich im weiteren Verlauf der somit fälligen Ersatzfreiheitsstrafe entzogen.
Ein benachrichtigter Freund bewahrte ihn durch Zahlung von 450 Euro vor Antritt der 45-tägigen Ersatzfreiheitsstrafe im Knast.