Hans im Glück

Das Figurentheater erzählt die Geschichte vom Hans.

Figurentheater unterwegs spielt im Haus der Jugend

Langenhagen. Das Figurentheater unterwegs aus Bad Waldsee gastiert am Donnerstag, 26. Oktober und am Freitag, 27. Oktober, mit dem Stück „Hans im Glück“ nach dem Märchen der Brüder Grimm im Haus der Jugend Langenhagen am Langenforther Platz. Die Veranstaltungen für Kinder ab vier Jahren und die ganze Familie beginnen jeweils um 15.30 Uhr. Der Eintritt beträgt fünf Euro. Karten gibt es im Vorverkauf ab Montag, 16. Oktober, beim Team Kinder und Jugend im Haus der Jugend Langenhagen. Etwaige Restkarten gibt es an den Veranstaltungstagen ab 15 Uhr an der Tageskasse.
Da sitzt ein Musikant im Gras und pfeift sich was. Ja was? Die Geschichte vom Hans. Dem Hans, der nach Hause wandert zu seiner Mutter, ein Lied auf den Lippen und einen Goldklumpen im Gepäck. Und ein Pferd am Zügel. Und dann eine Kuh. Auch ein Schwein, eine Gans, einen Stein. Mensch, so einer wie Hans hat wirklich Glück. So viel Glück, dass alle mit ihm tauschen wollen. Glück tauschen? Wer weiß? So einer wie Hans, der könnte sogar fliegen. Eine Wanderung über Stock und Stein. Die Aufführung lebt vom Spiel Angelika Jedelhausers. Sie verkörpert den vom Goldklumpen niedergedrückten Hans genauso gekonnt, komödiantisch und überzeugend wie das durchgehende Pferd und den gewitzten Scherenschleifer.