Herbsttöne in Engelbostel

Der Gemischte Chor Brink-Langenhagen ist in der Martinskirche auch mit von der Partie. 

Drei Chöre geben Konzert in Engelbostel

Engelbostel/Schulenburg. Die Martinskirchengemeinde Engelbostel-Schulenburg empfängt am Sonnabend, 9. September, den Niedersächsischen Chorverband. Drei Chöre werden um 19 Uhr in der Martinskirche ein bunt gemischtes Konzertprogramm vorstellen. „Von Klassik bis Pop ist alles dabei“, sagt Silvia Hoppe als Vorsitzende der Chorregion Nord und Vizepräsidentin im Niedersächsischen Chorverband. Aus dem eigenen Stadtgebiet tritt der Gemischte Chor Brink-Langenhagen unter neuer Leitung von Ilas Nicevic auf die Bühne. Als Gäste kommen dann die Kinder- und Jugendkantorei aus Großenheidorn unter der Leitung von Matthias Schwieger sowie und der Kammerchor Herrenhausen dazu, der von Tim Kuhlmann dirigiert wird. Einlass ist um 18.30 Uhr, der Eintritt ist frei.