Herzliche Gemütlichkeit überzeugt

Tanzmariechen Marion Krix.

Langenhagener Narren bieten tolles Programm

(gg). „Wir wollen den Kindern mit dem Showtanzen und Singen Chancen bieten“, sagt Elke Skutnik, Komturmeisterin der Närrischen Langenhagener Ritterschaft Rot-Gelb zu ihrem ungebrochenen Engagement für den Verein, der in diesem Jahr sein 44-jähriges Bestehen hat. Klar sei, dass die Region Hannover keine Karnevalshochburg sei, doch mit jahrzehntelanger Routine gibt es das klassische Programm mit Sessionseröffnung, Inthronisierung der Fuhbuschkönigin, mit Senioren- und Kinderfastnacht und mit der Prunksitzung in Langenhagen. Die Garden, die Tanzmariechen, die Showtänze und viel Musik zum Mitsingen sorgen für Frohsinn. „Das Gardetanzen ist Hochleistungssport und unsere Kinder und Jugendichen haben Wettkampferfolg“, berichtet Ekle Skutnik mit Stolz.
Das Gesangstrio Emojis der Närrischen Langenhagener Ritterschaft Rot-Gelb hat in der Rubrik Jugend den Schlagerwettbewerb des Karneval-Verbands Niedersachsen gewonnen. Die drei Mädels des Gesangstrios setzten sich im Wettkampf, der im Maritim Airport Hotel stattfand, mit ihrem Lied "Die Schlümpfe" durch. Das Tanzmariechen Marion Krix belegte beim Tanzturnier in Kassel den zweiten Platz. Für das Kaju-Hänsel-Turnier in der Hannoverschen Eilenriedehalle am 25. November, das 41. bundesoffenes Tanzturnier und gleichzeitig 28. Niedersachsen-Meisterschaft im karnevalistischen Tanzsport des Bundes Deutscher Karneval, sind die Jugendgarde, Tanzmairechen und die Jugend-Showtanzgruppe der Närrischen Langenhagener Ritterschaft gemeldet.
„Unsere Trainerin ist Sarah Stephan. Sie fördert die Kinder und Jugendlichen. Die Turnierreife ist klares Ziel“, sagt Elke Skutnik. Für die Ausstattung der Turniertänzer sorgt der Verein. Die Gardekostüme sind kostspielig, pro Stück müssen rund 500 Euro investiert werden.
Abordnungen aus der Närrischen Langenhagener Ritterschaft nehmen an Veranstaltungen wie dem Schützenfest oder dem Kulturfestival teil. Alle Akteuere vor, auf und hinter der Bühne haben eines gemeinsam: Sie möchten gute Laune verbreiten. Dies hat bisher immer gut funktioniert, auch bei Auftritten des Schlager-Trios, dem Elke Skutnik gemeinsam mit Gitti Fleming und Irene Kielmann angehört.
Die Seniorenfastnacht ist für Sonnabend, 13. Januar, im Forum an der Schützenstraße angekündigt. Einlass ist ab 14 Uhr, Beginn um 15.11 Uhr mit Kaffee und Kuchen und zweieinhalb Stunden Programm, darunter viele Showtänze. Die Prunksitzung ist am Sonnabend, 27. Januar, um 19.11 Uhr in der Festhalle im Eichenpark an der Stadtparkallee. Dann werden wie immer Delegationen anderer Karnevalsvereine zu Gast sein. Seitens des Niedersächsichen Karnevalsverbands wird der Närrischen Langenhagener Ritterschaft eine besondere gemütliche Herzlichkeit attestiert.
Mitmachen ist erwünscht: Interessierte melden sich bei Elke Skutnik, Telefon (0511) 75 32 77, für weitere Informationen. Die Gruppen und Formationen der Närrischen Langenhagener Ritterschaft sind für Auftritte buchbar.