Hilfe für 1.500 Rollenspieler

Langenhagener Johanniter beim Fantasie Festival

Langenhagen. Eine Woche lang haben die Johanniter aus dem Ortsverband Landesbergen mit Unterstützung aus den Ortsverbänden Visselhövede und dem Nordhannoverschen Ortsverband das Fantasiespektakel Conquest of Mythodea rund ums Rittergut Brokeloh sanitätsdienstlich abgesichert. Das größte Rollenspiel der Welt wird jährlich von mehr als 8.000 Menschen aus 16 Nationen besucht - für die Johanniter war es dennoch ein ruhiger Sanitätsdienst: Insgesamt gab es nur rund 1.500 Versorgungen, 35 Mal war der Transport in eine umliegende Klinik notwendig.
"Uns hat diese Veranstaltung wieder sehr viel Spaß gemacht", zieht Axel Sudmann, Einsatzleiter und Leiter der Schnell-Einsatz-Gruppe Landesbergen, eine positive Bilanz. Die Hilfsorganisation hatte den Sanitätsdienst während des Festivals bereits zum zwölften Mal übernommen. Für dieses Engagement bedankten sich auch die Spieler, die zum Eingang des Sanitätszeltes ein entsprechendes Danke-Plakat angehängt hatte. Rund 1.500 Mal war die Hilfe der Johanniter gefragt, vor allem bei Insektenstichen und kleineren Verletzungen. "Für ein Festival dieser Art und Größe ist das kein hohes Aufkommen", sagt Axel Sudmann.
Für Betriebsamkeit sorgte nur das für Freitagnacht angekündigte Unwetter. Gemeinsam mit dem Katastrophenschutz des Landkreises Nienburg wurden Maßnahmen getroffen, um auf den Fall der Fälle vorbereitet zu sein. "Wir sind natürlich froh, dass das nicht nötig war", sagt Axel Sudmann. Statt des Unwetters gab es ein Gewitter mit starkem Regen. Die Spielfreude der 8.000 Ritter, Orks, Elfen und anderen Fantasiegestalten, die während des Live-Rollenspiels den Kontinent Mythodea erobern, trübte das nicht. Unbeirrt schlugen sie Schlachten im Kampf Gut gegen Böse.
Insgesamt waren während des Festivals bis zu 30 Johanniter im Einsatz. "Die Helfer waren motiviert und waren mit Leidenschaft bei der Sache", sagt Axel Sudmann. Und schon jetzt freuen sich alle auf das nächste Jahr, wenn die Schlacht um Mythodea seine Fortsetzung findet.