Hilfsgüter auf den Weg bringen

Der Verein Azadi ermöglicht Hilfstransporte in ferne Länder.

Azadi-Verein hilft seinen Mitmenschen

Langenhagen. Der Azadi-Verein (eingetragener und gemeinnütziger Hilfsverein) möchte gern noch vor Weihnachten einen Transport mit Hilfsgütern in die Flüchtlingslager des Irakischen Kurdistan ermöglichen. Diese Hilfsgüter werden dort dringend benötigt. Auch erfahren die Menschen dort auf diese Weise ein wenig Trost, fühlen sie sich doch nicht ganz vergessen.
Jetzt im kalten nassen Winter, ist es gut nachzuempfinden, was es heißt, eine warme Wohnung und warme Kleidung zu haben, ein warmes Essen, gute medizinische Versorgung und für die Kinder etwas zum Spielen. Das alles fehlt den Menschen dort.
Die Sachen sind schon gepackt - was aber fehlt, sind die Gelder für den Transport.
Kontakt unter (01573) 6 28 33 23 E-Mail: azadi-ev@hotmail.de. Die Kontonummer für Spenden lautet: IBAN:DE 2505 0180 0910 2266 10 , Sparkasse Hannover/VZ Syrienhilfe
Spendenbescheinigungen sind möglich. Sachspenden können jeden Sonnabend von13 bis 17 Uhr in der Mecklenheidestraße 26 in Vinnhorst abgegeben werden.