"Hot 4 Jazz" beim 7. Hofkonzert

Langenhagen (kr). Beim nächsten Hofkonzert am Sonntag, dem 18. August, gibt die Garbsener Band "Hot 4 Jazz" ihre musikalische Visitenkarte ab. Der Name täuscht ein wenig, denn meist tritt die Gruppe zu fünft auf. Zu hören sind alte Hasen aus der Jazzszene, die früher schon erfolgreich in anderen Bands mitgewirkt haben. Gespielt werden von 11 bis 14 Uhr bekannte Titel aus der Jazz-Ära der 20er- und 30er-Jahre. Eine tolles Konzert lieferte am vergangenen Sonntag die Bigband des Gymnasiums Berenbostel ab. Die jungen sympathischen Musikanten, zum dritten Mal in Langenhagen dabei, überzeugten mit mitreißenden, erstaunlich schwierigen Arrangements. Hoch zufrieden äußerte sich Horst-Dieter Soltau, 1. Vorsitzender des veranstaltenden Vereins "Cultour & Co.": "Das war wieder eine Riesenleistung der Schüler, entsprechend groß war dann auch der Applaus im erneut sehr gut besuchten Rathaus-Innenhof."