Hübsch verpackt und auch verzehrt

Alt und Jung freuten sich gemeinsam auf das Weihnachtsfest. (Foto: U. Dillenberg)

BfK bei weihnachtlichem Backnachmittag im Margeritenhof dabei

Kaltenweide. Der Verein Bürger für Kaltenweide (BfK), der den Namenszusatz:
„für Familie, Jugend und Demokratie“ führt, hat auch die Senioren im Blick.
So haben Vereinsmitglieder und dessen Familienangehörige zusammen mit
den Bewohnern des Margeritenhofs einen weihnachtlichen Backnachmittag gestaltet. Julia Schöll nahm mit ihren zwei Söhnen, zehn Monate und zwei Jahre alt, am
Plätzchenbacken teil: „Es war ein wirklich schöner Nachmittag und
eine schöne Einstimmung auf die Weihnachtszeit mit vielen netten Menschen.“ Paul, zehn Jahre, ergänzt: "Toll, dass so viele ältere Menschen mitgemacht haben." Ein Teil der Kekse wurden an Ort und Stelle verzehrt, andere wurden hübsch verpackt und für die Lieben daheim mitgenommen.
Die Idee für den gemeinsamen Backnachmittag und die anschließende
Organisation kam von Rabea Lachkam: „Alles in allem war es ein runde Sache, es hat allen Beteiligten viel Spaß bereitet, gerne im nächsten Jahr wieder."