"Ich will zur Feuerwehr!"

Der Ausflug zur Krähenwinkeler Feuerwehr begeisterte die Kaltenweider Montessori-Kinder.

Kita-Kinder inspizierten Gerätehaus

Krähenwinkel. Bei strahlendem Sonnenschein besuchten die Kaltenweider Montessori-Kita-Kinder die Feuerwehr Krähenwinkel. Um ihren Wissensdurst und ihre Neugier zu löschen, hat sich Kinderwart Frank Decker, unterstützt durch zwei Kameraden, Zeit genommen, den Drei- bis Sechsjährigen das Gerätehaus zu zeigen.
Im Kindergarten wurde das Thema Feuerwehr bereits erarbeitet, sodass nun alles "in echt" angeschaut werden sollte. Nach der Bergrüßung wurden die 40 Kinder in zwei Gruppen eingeteilt, um auch gleich jeden Winkel der Feuerwehrwache zu inspizieren.
Über die Fahrzeughalle mit ihren Gerätschaften ging es zu der Einsatzbekleidung und den langersehnten Fahrzeugen. Mit strahlenden Augen durfte alles angefasst werden und geduldig wurden viele Fragen beantwortet. Anhand eines brennenden Tannenbaums wurde eindrucksvoll die Funktion eines Rauchwarnmelders gezeigt. Das anschließende Löschen mit einer Kübelspritze war der krönende Abschluss eines aufregenden Vormittags. Vielen Kindern war anschließend klar: "Ich will zur Feuerwehr!", berichtet Frank Decker.